Abstimmung Stadt Zürich

Ja für Bundesasylzentrum in Zürich

In Zürich-West kann ein Bundesasylzentrum gebaut werden: Die Stimmberechtigten haben den 24,5-Millionen-Franken-Kredit deutlich bewilligt. Unter dem Strich kostet es die Stadt Zürich nichts: Der Bund zahlt das Geld über die Miete zurück.

Bereits vor der Auszählung aller Stimmen stand das Ja zum Bundesasylzentrum fest. Baubeginn ist voraussichtlich 2018, Einzug ist für Herbst 2019 geplant. Noch hängig ist ein Rekurs der IG Duttweiler Areal gegen die Baubewilligung beim kantonalen Verwaltungsgericht. Das Baurekursgericht hatte diesen abgelehnt.

Mit den 24,5 Millionen Franken soll auf dem Duttweiler-Areal in Zürich-West eine Unterkunft für 360 Asylsuchende im beschleunigten Verfahren erstellt werden. Die Verfahren selber werden wie bisher an der Förrlibuckstrasse durchgeführt. Der Betrieb ist für 15 Jahre geplant und kann zweimal um je fünf Jahre verlängert werden.

Verschiedene Vorteile für die Stadt

Für die Stadt Zürich bringt ein Bundesasylzentrum verschiedene Vorteile: Da die Plätze dem Kontingent der Stadt angerechnet werden, muss Zürich 360 Asylsuchende weniger unterbringen. Dadurch spart Zürich jährlich rund eine Million Franken. Zudem entstehen der Stadt keine zusätzlichen Kosten: Der 24,5-Millionen-Franken-Kredit wird durch die vom Bund bezahlte Miete gedeckt.

Das Geschäft war im Stadtparlament denn auch unbestritten - einzig die SVP war dagegen: Aus ihrer Sicht gehören Bundesasylzentren nicht in grosse Zentren. Zudem befürchtet die Partei, dass die Sicherheit der Bevölkerung nicht gewährleistet sei.

Das Bundesasylzentrum auf dem Duttweiler-Areal ist eines von drei geplanten Zentren in der Asylregion Zürich mit insgesamt 870 Plätzen. Mit der Neustrukturierung des Asylbereichs sollen Asylverfahren künftig rascher und mehrheitlich in Zentren des Bundes durchgeführt werden.

Dafür sollen in schweizweit sechs Regionen insgesamt 5000 Plätze für Asylsuchende in Bundeszentren entstehen. Das Schweizer Stimmvolk hatte das revidierte Asylgesetz im Juni 2016 mit 66,8 Prozent angenommen.



Weitere SDA-News
19:22 SPD will nach Wahlschlappe in die Opposition 19:16 Hochrechnungen: CDU/CSU gewinnt Wahl 19:03 Hochrechnungen: CDU/CSU gewinnt Wahl 18:55 Radpremiere: Peter Sagan mit dem WM-Triple 18:51 Altersreform ist klar gescheitert 18:30 Hochrechnungen: CDU/CSU gewinnt Wahl 18:29 454'000 slowUp-Teilnehmer in diesem Jahr 18:27 SPD will nach Wahlschlappe in die Opposition 18:24 Erster Punkt für Köln 18:19 Prognosen: CDU/CSU gewinnt Bundestagswahl 18:12 Davos fängt sich gegen Ambri 18:09 Verlierer sehen Wirtschaft in der Pflicht 18:07 Prognosen: CDU/CSU gewinnt Bundestagswahl 18:05 Davos fängt sich gegen Ambri 17:59 St. Gallen neu Zweiter - Lugano Schlusslicht 17:55 Knappstes Abstimmungsresultat aller Zeiten 17:54 St. Gallen neu Zweiter - Lugano Schlusslicht 17:34 Zugpferd Thür sichert Linken die Mehrheit 17:31 Erster Punkt für Köln 17:26 Golders Krawatte ersetzt die Fliege 17:13 Altersreform ist klar gescheitert 17:11 Radpremiere: Peter Sagan mit dem WM-Triple 17:10 Badener Stadtammann Geri Müller abgewählt 17:07 Kurden-Präsident verteidigt Referendum 16:54 Ähnliche Wahlbeteiligung wie vor vier Jahren 16:53 Radpremiere: Peter Sagan mit dem WM-Triple 16:46 Radpremiere: Peter Sagan mit dem WM-Triple 16:36 Badener Stadtammann Müller abgewählt 16:33 Mehrere Tote bei neuem Erdbeben in Mexiko 16:13 Vase für das 10'000fache des Schätzwerts 16:12 Altersreform ist klar gescheitert 15:59 Klares Ja zur Ernährungssicherheit 15:58 Ja für Bundesasylzentrum in Zürich 15:52 Reformgegner legen konträre Forderungen vor 15:44 Drei Millionen Gäste am Oktoberfest 15:23 Wahlzettel in Katalonien verteilt 15:13 Hurrikan "Maria" schwächt sich ab 15:08 Staatskunde für Tessiner Schüler 15:08 Lüthi Vierter bei Sieg von Morbidelli 15:03 Merkel gibt ihre Stimme ab 14:50 Lüthi Vierter bei Sieg von Morbidelli 14:38 Zürcher sagen Ja zu Sozialhilfe-Stopp 14:31 Reformgegner legen konträre Forderungen vor 14:21 Altersreform ist gescheitert 14:01 Kipchoge siegt, verpasst aber Weltrekord 13:56 SVP will Personenfreizügigkeit aufkündigen 13:50 Lüthi Vierter bei Sieg von Morbidelli 13:46 Nein-Trend zur Altersreform 13:37 Keine Sparübung an Schaffhauser Volksschule 13:34 Rege Wahlbeteiligung in Deutschland 13:32 Schwyz kündigt die Kulturlastenvereinbarung 13:29 Lüthi Vierter bei Sieg von Morbidelli 13:15 Klares Ja zur Ernährungssicherheit 13:13 Nein-Trend zur Altersreform 13:02 Luzern bleibt bei zwei Fremdsprachen 13:00 Nein-Trend zur Altersreform 12:51 Stevie Wonder protestiert gegen Trump 12:45 Nein-Trend zur Altersreform 12:45 Vase für das 10'000fache des Schätzwerts 12:35 Nein-Trend zur Altersreform 12:30 Ja-Trend in Zürich, Nein-Trend in Genf 12:14 Hochrechnung: Zürich sagt Ja zu Rentenreform 11:59 Schulz bei Stimmabgabe zuversichtlich 11:16 Ökumenischer Gottesdienst für Bruder Klaus 10:29 Massenhaft Stars am Global Citizen Festival 09:30 Soul-Sänger Charles Bradley gestorben 09:13 Brand in Glarner Holzfirma 09:09 Schicksalstag für Reform der Altersvorsorge 09:06 Bundestagswahl in Deutschland begonnen 07:55 Anti-USA-Kundgebung in Pjöngjang