Banken

Schwere Verstösse bei der Rothschild Bank

Die Finanzmarktaufsicht Finma hat das letzte Verfahren im Zusammenhang mit dem malaysischen Staatsfonds 1MDB abgeschlossen. Dabei ging es um das Verfahren gegen die Rothschild Bank AG und ihre Töchter.

Die Finanzmarktaufsicht Finma hat im Zusammenhang mit dem Korruptionsfall um den malaysischen Staatsfonds 1MDB schwere Verstösse der Rothschild Bank gegen die Geldwäschereivorschriften festgestellt. Im Zentrum des Skandals steht der frühere malayische Premier Najib Razak. (Archiv)

Diese haben laut den Bankenaufsehern schwer gegen die Geldwäschereivorschriften verstossen. Sie hätten die entsprechenden Sorgfalts-, Melde- und Dokumentationspflichten verletzt, teilte die Finma am Freitag mit.

Die Behörde werde die von den Instituten bereits ergriffenen Verbesserungsmassnahmen nun prüfen lassen. Dafür setzt sie einen Prüfbeauftragten ein.

Abgeschlossen hatte die Regulierungsbehörde das Verfahren im Juli. Dabei stellte sie fest, dass die Rothschild Bank und eine im Trustgeschäft tätige Tochter bei einer bedeutenden Geschäftsbeziehung die Herkunft der Vermögenswerte mangelhaft abklärten.

Keine Busse

Von Sanktionen durch die Finma war in der Mitteilung keine Rede, die Bank selbst erklärte aber auf Anfrage von AWP, dass ihr keine Busse auferlegt worden sei. Weiter teilte die Rothschild Bank mit, man habe den Entscheid der Finma zur Kenntnis genommen und die aufgetretenen Vorkommnisse bedauere.

"Unsere Geschäftstätigkeiten sind streng reguliert und wir verfügen über strikte interne Regeln und Kontrollen, um kriminelle Aktivitäten wie Geldwäscherei zu bekämpfen", so das Statement der Rothschild Bank AG.

Diese Massnahmen würden ausserdem ständig überprüft und wo nötig angepasst. Man habe ferner die internen Systeme und Prozesse mehrfach angepasst und unternehme weiterhin alles, um die zunehmend ausgeklügelte Finanzkriminalität zu bekämpfen, so das Institut, das Teil der an der Pariser Börse gelisteten Rothschild & Co. ist.

Insgesamt sieben Verfahren

Das Verfahren gegen die Rothschild Bank AG war das letzte Enforcementverfahren in der Schweiz gegen Institute im Kontext von 1MDB. Insgesamt hat die Finma im Zusammenhang mit den Korruptionsfall um den malaysischen Staatsfonds 1MDB sieben Verfahren geführt.

Dabei wurde die Privatbank Coutts mit 6,5 Millionen Franken sanktioniert, die Auflösung der Tessiner Privatbank BSI nach der Übernahme durch EFG International verfügt und bei der Falcon Bank neben einer Geldsanktion die Geschäftstätigkeit stark eingeschränkt. Das Verfahren gegen die UBS stellten die Aufseher mit einer Rüge ein. Ebenfalls gerügt wurde ausserdem die Credit Suisse.

In der Folge des Skandals hatte Finma-Direktor Mark Branson bereits vor einem Jahr erklärt, dass seine Behörde Verfehlungen wie Insiderhandel, Marktmanipulation oder Geldwäscherei mit neuen gesetzlichen Mitteln und Big Data noch besser bekämpfen möchte. Teil der Massnahmen ist beispielsweise die Einführung neuer Meldepflichten, damit die Finma eine Meldung des wirtschaftlich Berechtigten hinter jeder Transaktion erhält.

Geldwäsche über Briefkastenfirmen

Aufgelegt worden war der Staatsfonds 1MDB ursprünglich zur Stärkung der langfristigen wirtschaftlichen Entwicklung des asiatischen Landes. Treibende Kraft war der inzwischen abgewählte malaysische Ministerpräsident Najib Razak.

Nicht nur in der Schweiz, auch in anderen Ländern beschäftigte die Affäre die Behörden. So eröffnete das US-Justizministerium ein Verfahren. Dabei wurde die Vermutung geäussert, dass Angestellte des Fonds mehr als 4,5 Milliarden US-Dollar von 1MDB abgezweigt hatten. Das Geld soll schliesslich über ein Netz von Briefkastenfirmen und Bankkonten gewaschen worden sein.



Weitere SDA-News
21:42 Tiger Woods mit zweiter solider Runde 21:40 Cohen nahm Gespräch über Schweigegeld auf 21:37 Sechster Platz von Kambundji 21:33 Tiger Woods mit zweiter solider Runde 21:31 Angst vor einem neuen Krieg in Gaza 21:21 Sechster Platz von Kambundji 21:15 Laaksonens Verzicht auf Start in Gstaad 20:40 Italien macht weiter Druck auf EU-Partner 20:31 Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall 19:57 Bundesrat Maurer in Südamerika 19:41 Laaksonen überrascht in Bastad weiter 19:28 Eugenie Bouchard im Hoch 18:51 Laaksonen überrascht in Bastad weiter 18:44 Acht Tage Blue Balls in Luzern begonnen 18:26 17 Menschen ertrinken in See in den USA 18:24 Festspieleröffnung in Salzburg 18:21 13 Menschen ertrinken in See in den USA 17:59 Dritter Etappensieg für Peter Sagan 17:56 Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall 17:55 Verletzte bei Gewalttat in Lübecker Bus 17:41 Dritter Etappensieg für Peter Sagan 17:37 Verheerende Waldbrände wüten in Schweden 17:24 Sammlung von Robin Williams wird versteigert 16:48 Merkel zieht Bilanz vor Sommerpause 16:41 Red Bull gibt in Hockenheim den Ton an 16:35 Red Bull gibt in Hockenheim den Ton an 16:33 Verletzte bei Gewalttat in Lübecker Bus 16:19 Regierung feuert Macrons Sicherheitsmann 16:17 Franz Carl Weber erhält neue Besitzer 16:15 Yapi wieder im FC Basel angestellt 15:46 Polizeiauto in Unfall verwickelt 15:46 Kostbarkeiten aus Genfer Kirche gerettet 15:26 Mann stirbt im Kanton Luzern in Mähdrescher 15:26 Milan doch noch in der Europa League 15:18 Klosters Music Festival ab nächster Woche 14:40 Schwere Verstösse bei der Rothschild Bank 13:47 Katze bringt Velofahrerin in Luzern zu Fall 13:36 Ein neuer Gejagter 13:29 Milan doch noch in der Europa League 13:28 Trauer vor letzter Ausgabe des "Le Matin" 13:10 Milan doch noch in der Europa League 13:04 Arbeitsmarkt wird weiblicher 12:58 Neue Therapieform für Spiel- und Kaufsucht 12:48 Bestzeit und Strafe für Daniel Ricciardo 12:40 Bestzeit und Strafe für Daniel Ricciardo 12:39 Schwere Verstösse bei der Rothschild Bank 12:19 17 Millionen Euro für Caleta-Car 12:17 Interkulturelles Sommer-Camp in Trogen AR 12:04 Auch Roche knickt vor Trumps Druck ein 11:50 Hochdotierter Preis für Autor Ralf Rothmann 11:48 Katze bringt Velofahrerin in Luzern zu Fall 11:45 Luzerner Kirche schaltet Handy auf stumm 11:37 Trintignant hört auf mit Filmen 11:25 Macrons Prügel-Sicherheitsmann in Gewahrsam 10:57 Innenminister Salvini klagt gegen Saviano 10:53 Bauernhaus vor Abbruch niedergebrannt 10:50 Hermes-Mode bei Chinesen gefragt 10:46 Walcher dokumentiert das Glarnerland 10:43 Elf Menschen ertrinken in See in den USA 10:41 Bianconi hat das Festival Babel gegründet 10:33 Lutz hat viele künstlerische Talente 10:32 Schwere Verstösse bei der Rothschild Bank 10:27 Bottas weiterhin bei Mercedes 10:22 Bottas weiterhin bei Mercedes 10:04 Neue Therapieform für Spiel- und Kaufsucht 09:58 Freibäder sind Schweizern lieb und teuer