Zementindustrie

LafargeHolcim verdient deutlich mehr

Der Zementkonzern LafargeHolcim hat im ersten Halbjahr zwar weniger umgesetzt, aber mehr verdient. Der Umsatz sank um 6,5 Prozent auf 12,5 Milliarden Franken. Der wiederkehrende Konzerngewinn legte indes von 657 Millionen auf 824 Millionen Franken zu.

Der betriebliche EBITDA verbesserte sich um 4,2 Prozent auf 2,5 Milliarden Franken, wie der weltgrösste Zementkonzern am Mittwoch in einem Communiqué bekannt gab. Damit hat das Unternehmen die Erwartungen der Finanzgemeinde beim Umsatz verfehlt, beim Betriebsgewinn dagegen übertroffen.

"LafargeHolcim hat sein Quartalsergebnis zum fünften Mal in Folge gesteigert", erklärte Verwaltungsratspräsident Beat Hess, der nach dem Abgang von Eric Olsen interimistisch auch Konzernchef ist. Olsen war über eine Affäre um Schutzgeldzahlungen im syrischen Bürgerkrieg gestolpert und hatte den Zementriesen Mitte Juli verlassen. Der neue Konzernchef Jan Jenisch, der vom Bauchemiekonzern Sika kommt, wird sein Amt am 1. September antreten.

Im zweiten Quartal hatte LafargeHolcim von guten Geschäften in den Vereinigten Staaten, Indien, Nigeria und insbesondere Mexiko profitiert, die einen wesentlichen Ergebnisbeitrag geliefert haben. Damit konnte die schwierige Lage in einigen Märkten mehr als ausgeglichen werden, wie es weiter hiess. In Asien haperte das Geschäft in Indonesien, Malaysia und den Philippinen. In Europa ging das Ergebnis im zweiten Quartal marginal zurück.



Weitere SDA-News
08:12 Schauspielerin Hannelore wird 75 07:37 Evakuierungen wegen Bränden in Frankreich 07:37 EFG erleidet weiteren Vermögensabfluss 07:34 Valora trotzt einem schwierigen Marktumfeld 07:31 LafargeHolcim verdient deutlich mehr 07:22 Syngenta fährt weniger Gewinn ein 07:01 Lonza steigert Umsatz und Gewinn kräftig 06:25 Ansehen der Türkei in Deutschland gesunken 05:46 Nordkorea droht USA mit Atomangriff 04:59 Lara Dickenmann trifft auf alte Bekannte 04:16 Nordkorea bereitet neuen Raketentest vor 04:00 Young Boys vor Match in Kiew gefestigt 03:23 Unsichere Zukunft für US-Justizminister 03:18 Papst-Intimus bestreitet Sex-Vorwürfe 03:04 Geldtransport für Arme in Mexiko geplündert 02:43 England verbietet Diesel- und Benzin-Autos 02:28 Trumps Wahlmanager muss nicht vor Ausschuss 02:21 Applaus für Premiere und Royals in Bayreuth 02:17 20 Dörfer in Portugal wegen Feuer evakuiert 01:50 Unsichere Zukunft für US-Justizminister 00:13 Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon 23:41 US-Repräsentanten für Russland-Sanktionen 23:18 Kettensägen-Angreifer gefasst 22:54 Waldbrände in Südfrankreich ausgebrochen 21:23 Kettensägen-Angreifer gefasst 21:03 Kettensägen-Angreifer gefasst 20:58 WM-Silber für Schweizer Degen-Team 20:40 Kettensägen-Angreifer gefasst 20:33 Libyens Kontrahenten einig unter Macron