Simbabwe

Proteste gegen Mugabe in Harare

In der simbabwischen Hauptstadt Harare sind am Samstag Tausende Menschen auf die Strasse gegangen, um den erwarteten Sturz von Präsident Robert Mugabe zu feiern.

In Harare sind Tausende Menschen auf die Strasse gegangen, um den erwarteten Sturz von Präsident Robert Mugabe zu feiern.

Die Demonstranten schwenkten Landesfahnen und umarmten Soldaten. Auf Plakaten war zu lesen: "Nein zu einer Mugabe-Dynastie". Am Mittwoch hatte das Militär die Macht in dem südafrikanischen Land übernommen.

Mugabes eigene Partei ZANU-PF hat den 93-jährigen Präsidenten zum Rücktritt aufgefordert. Mit der Machtübernahme will das Militär verhindern, dass Mugabe seine 52-jährige Ehefrau Grace als Nachfolgerin an der Staatsspitze installiert. Mugabe selbst regiert seit 37 Jahren.



Weitere SDA-News
11:02 Schafe abhanden gekommen 11:00 Basler Stummfilm erhält zahlreiche Preise 10:47 Hariri ist in Paris eingetroffen 10:22 Oppositioneller Ledezma in Madrid gelandet 09:26 Proteste gegen Mugabe in Harare 09:06 Murray und Lendl gehen getrennte Wege 08:24 Hariri ist in Paris eingetroffen 07:29 Tiger Woods dämpft alle Erwartungen 06:56 Klimakonferenz ging erst am Samstag zu Ende 06:20 Coco-Cola in Grossbritannien unter Beschuss 06:00 Maduro reagiert auf Oppositionellen-Flucht 05:50 US-Richter macht sein Sexualleben publik 05:33 Starkes Erdbeben in der Tibet-Region 05:14 Wundertüte FC St. Gallen 05:14 S&P gibt Schweiz erneut die Bestnote 04:59 Ein Sieg ist Pflicht 04:27 Katalonien legt skurrile Wahllisten vor 04:01 Fünfter Grossanlass - und fünfte Medaille? 03:57 Trump macht Rückzieher bei Elefantentrophäen 02:37 Saudi-Arabien zieht Botschafter in Berlin ab 01:42 Saudi-Arabien zieht Botschafter in Berlin ab 00:59 Erneutes Veto Russlands gegen Syrien-Analyse 00:22 Trump erlaubt Einfuhr von Elefantentrophäen